Erfahrungsbericht – VPK-Display

Die vollständige Implementierung von Omikai Cloud-ERP in allen Abteilungen war ein Katalysator für eine neue, effektivere Organisation

33 %

Gesteigerte produktivität

 
15 %

Erhöhte Auftragsumwandlung

 

Mit Omikai Cloud-ERP arbeitet unser Team fokussierter, mit weniger Administrationsaufwand und wir haben eine bessere Kontrolle über die gesamten Vertriebs-, Projektmanagement- und Produktionsprozesse.

 
 
 

Weniger Administration bei erhöhter Präzision

VPK hat eine vollständige Implementierung von Omikai für sein gesamtes Geschäft durchgeführt. Die Zusammenarbeit mit Omikai hat ihr Geschäft verändert und große Vorteile in Bezug auf Vertrieb, Produktion und Finanzen erzielt. Was einst ein großes komplexes System mit vielen Abhängigkeiten war, ist heute schlank und effizient.

Vor der Migration zu Omikai hatte VPK nur wenige Schlüsselmitarbeiter im Backoffice mit der Verantwortung für die Preisschätzung und das Projektmanagement, sodass alle Bestellungen über sie geleitet werden mussten. Bestimmte Aufgaben und Operationen konnten mit dem alten System nicht abgewickelt werden und daher mussten die Mitarbeiter eigene Workarounds erfinden, um die Engpasssituation zu bewältigen.

Heute hat jeder im Unternehmen einen hervorragenden Überblick über Daten aus Vertriebs- und Produktionsprozessen. Dies hat eine bessere Zusammenarbeit und ein besseres Verständnis des gesamten Workflows ermöglicht, was zu einer besseren Effizienz mit jedem einzelnen Mitarbeiter führt.

Was sind also die messbaren Vorteile? Gleichzeitig mit steigendem Umsatz stieg die Zahl der Backoffice-Mitarbeiter von zwölf auf neun. Steigerung der individuellen Produktivität mit mehr als 33%. Da alle Informationen und Funktionen im selben System gehalten werden, erfolgt die gesamte Verwaltung in einer Lösung. Der Systemwechsel war ein Katalysator, der eine organisatorische Transformation ermöglicht hat. Dieses Änderungsmanagement hat die Marktentwicklung vorangetrieben und dieser kulturelle Arbeitsflusswechsel hat einen völlig neuen Weg für VPK ermöglicht.

Durch genauere und qualitative Schätzungen konnte VPK die Preisgestaltung einzelner Aufträge weiter verfeinern. Mit dieser Art der Kontrolle ist es einfacher, die Anzahl der Angebote, die in Aufträge umgewandelt werden, bei gleichbleibender Rentabilität zu erhöhen.

Die Möglichkeit, Daten und wichtige Informationen im System zu markieren und zu kategorisieren, bietet einen besseren Überblick und einen pädagogischen Einblick in die aktuelle Situation. Jeder nimmt am Workflow-Prozess teil und kann sich darauf konzentrieren, die richtigen Entscheidungen zu treffen. In der heutigen datengetriebenen Gesellschaft verfügt VPK nun über die Werkzeuge und Mittel, dieses Gut zu nutzen, um faktenbasierte Entscheidungen zu treffen und sich auf ihre wichtigsten Aufgaben zu konzentrieren.

Begleitung: VPK-Anzeige

Geschäft: Display, Schilder und anderes Marketingmaterial für Einzelhandel und Messe.

Ort: Sarpsborg, Norwegen

Gegründet: 1980

Angestellte: 35
Netz: www.vpkdisplay.no

Unternehmen:
VPK-Gruppe
Aalst, Belgien
6.200 Mitarbeiter
65 Pflanzen
20 Länder
www.vpkgroup.com

(Foto: VPK-Display)

Kontaktiere uns

de_DEGerman